TH Köln

Master Digital Sciences

Dokumente zur Akkreditierung des Studiengangs

Modul »Recherche in (sozialen) Netzwerken« (RSN)

Informationen zur Organisation des Moduls

Modulverantwortung
Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach (Fakultät F03)
Sprache
Deutsch
Angeboten im
Wintersemester (Dauer 1 Semester)
Ort
Campus Köln Süd, oder remote
Anzahl Teilnehmer*innen
minimal 5, maximal 20
Vorbedingung
keine
Empfehlung
keine
ECTS
3
Aufwand
Gesamtaufwand 90h
Kontaktzeit
24h (12h Vorlesung / 12h Seminar)
Selbstlernzeit
66h
Prüfung
Wissenschaftliches Paper zu einer semesterbegleitenden Fallstudie
Vermittelte Kompetenzen
Analyze Domains
Beziehung zu globalen Studiengangskriterien
Interdisziplinarität, Digitalisierung

Beitrag zu Handlungsfeldern

Nachfolgend ist die Zuordnung des Moduls zu den Handlungsfeldern des Studiengangs aufgeführt, und zwar als anteiliger Beitrag (als ECTS und inhaltlich). Dies gibt auch Auskunft über die Verwendbarkeit des Moduls in anderen Studiengängen und über die Beziehung zu anderen Modulen im selben Studiengang.

Handlungsfeld ECTS (anteilig) Modulbeitrag zum Handlungsfeld
Generating and Accessing Knowledge 3

Die Studierenden sind in der Lage, die Besonderheiten der Recherche in sozialen Netzwerken zu erkennen und zu bewerten und für die eigenen Belange zielgerichtet einzusetzen. Sie können Qualität und Seriosität von Bildern, Videos und Informationen beurteilen und prüfen.

Learning Outcome

(WAS?)

Die Studierenden sind in der Lage, die Besonderheiten der Recherche in sozialen Netzwerken zu erkennen und zu bewerten und für die eigenen Belange zielgerichtet einzusetzen. Sie können Qualität und Seriosität von Bildern, Videos und Informationen beurteilen und prüfen.

(WOMIT?)

Indem sie spezielle Plattformen kennen und nutzen lernen, ebenso wie Spezialsuchmaschinen und Monitoring-Tools.

(WOZU?)

Um soziale Medien auch für professionelle Aspekte wie z.B. Reputationsmanagement, Recherche neuer Studien und Produkte, das Auffinden von Expert*innen oder auch Crowdfunding / Crowdsourcing nutzen zu können.

Inhaltliche Beschreibung des Moduls

  • Charakteristika und Terminologie von (Sozialen) Netzwerken
  • Typen von Plattformen
  • Besonderheiten in der Recherche / Seriosität (fake news / bots)
  • Spezielle Plattformen für Videos / Wikis / urheberrechtsfreies Material ….
  • Monitoring Tools und Spezialsuchmaschinen (u.a. Bild-Duplikate, Geräusche, wiss. DB)
  • Recherchestrategien

Lehr- und Lernformen

Vorlesung, Seminaristischer Unterricht

Weiterführende Literatur

  • Aktuelle Literatur wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.