TH Köln

Master Digital Sciences

Documents for Study Program Accreditation

Module »Recherche in (sozialen) Netzwerken« (RSN)

Organizational Details

Responsible for the module
Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach (Faculty F03)
Language
German
Offered in
Winter Semester (Duration 1 Semester)
Location
Campus Köln Süd, or remote
Number of participants
minimum 5, maximum 20
Precondition
none
Recommendation
none
ECTS
3
Effort
Total effort 90h
Total contact time
24h (12h lecture / 12h seminar)
Time for self-learning
66h
Exam
Scientific paper based on a case study during the semester
Competences taught by the module
Analyze Domains
General criteria covered by the module
Interdisciplinarity, Digitization

Mapping to Focus Areas

Below, you find the module's mapping to the study program's focus areas. This is done as a contribution to all relevant focus areas (in ECTS, and content-wise). This is also relevant for setting the module in relation to other modules, and tells to what extent the module might be part of other study programs.

Focus Area ECTS (prop.) Module Contribution to Focus Area
Generating and Accessing Knowledge 3

Die Studierenden sind in der Lage, die Besonderheiten der Recherche in sozialen Netzwerken zu erkennen und zu bewerten und für die eigenen Belange zielgerichtet einzusetzen. Sie können Qualität und Seriosität von Bildern, Videos und Informationen beurteilen und prüfen.

Learning Outcome

Die Studierenden sind in der Lage, die Besonderheiten der Recherche in sozialen Netzwerken zu erkennen und zu bewerten und für die eigenen Belange zielgerichtet einzusetzen. Sie können Qualität und Seriosität von Bildern, Videos und Informationen beurteilen und prüfen.

Indem sie spezielle Plattformen kennen und nutzen lernen, ebenso wie Spezialsuchmaschinen und Monitoring-Tools.

Um soziale Medien auch für professionelle Aspekte wie z.B. Reputationsmanagement, Recherche neuer Studien und Produkte, das Auffinden von Expert*innen oder auch Crowdfunding / Crowdsourcing nutzen zu können.

Module Content

  • Charakteristika und Terminologie von (Sozialen) Netzwerken
  • Typen von Plattformen
  • Besonderheiten in der Recherche / Seriosität (fake news / bots)
  • Spezielle Plattformen für Videos / Wikis / urheberrechtsfreies Material ….
  • Monitoring Tools und Spezialsuchmaschinen (u.a. Bild-Duplikate, Geräusche, wiss. DB)
  • Recherchestrategien

Forms of Teaching and Learning

Vorlesung, Seminaristischer Unterricht

Literature

  • Aktuelle Literatur wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.