TH Köln

Master Digital Sciences

Dokumente zur Akkreditierung des Studiengangs

Modul »Web Technologies« (WEB)

Informationen zur Organisation des Moduls

Modulverantwortung
Prof. Christian Noss (Fakultät F10)
Sprache
Deutsch
Angeboten im
Sommersemester (Dauer 1 Semester)
Ort
Campus Gummersbach, oder remote
Anzahl Teilnehmer*innen
minimal 5, maximal 20
Vorbedingung
keine
Empfehlung
keine
ECTS
6
Aufwand
Gesamtaufwand 180h
Kontaktzeit
36h (36h Seminar)
Selbstlernzeit
144h (davon 144h eigenständige Projektarbeit)
Prüfung
Semesterbegleitendes Projekt mit Fachgespräch
Vermittelte Kompetenzen
Model Systems, Implement Concepts, Deploy Products
Beziehung zu globalen Studiengangskriterien
Digitalisierung, Transfer

Beitrag zu Handlungsfeldern

Nachfolgend ist die Zuordnung des Moduls zu den Handlungsfeldern des Studiengangs aufgeführt, und zwar als anteiliger Beitrag (als ECTS und inhaltlich). Dies gibt auch Auskunft über die Verwendbarkeit des Moduls in anderen Studiengängen und über die Beziehung zu anderen Modulen im selben Studiengang.

Handlungsfeld ECTS (anteilig) Modulbeitrag zum Handlungsfeld
Architecting and Coding Software 5

Entwurf von Frontend-Architekturen; Schreiben von Sourcecode, unter Beachtung aktueller Methoden und Praktiken zur Umsetzung von robustem, gut wartbarem, langlebigen und nachhaltig wartbarem Code; Bewertung und Auswahl eines für die Problemstellung angepassten Softwarestacks sowie Auswahl von Methoden und Tools für die Entwicklung.

Acting Responsibly 1

Kollaboratives Coden und Arbeiten; Erarbeitung von Standards für die Entwicklung von Software im Team und für andere Teams oder Entwickler*innen; Systematische Wissenvermittlung zwischen den Teilnehmer*innen.

Learning Outcome

(WAS?)

Die Studierenden können aus verschiedenen Technologien, Implementierungskonzepten und -methoden, sowie Frameworks und Best-Practices sowohl auswählen, als auch die getroffene Auswahl fachlich begründen und dokumentieren, indem sie in einem mitlaufenden Projekt auf Featurerequests reagieren, um eine Web-basierte Anwendung möglichst nachhaltig und umsichtig entwickeln zu können.

(WOMIT?)

Die Studierenden analysieren und bewerten Code von Kommiliton:innen, indem sie Pull Requests bearbeiten, um eine homogene Code Qualität in Projekten zu erzielen und die eigenen Coding Skills zu reflektieren.

(WOZU?)

Die Studierenden sind in der Lage, neue Technologien und Strömungen im Kontext des Webs zu erkennen und anderen diese näher zu bringen, indem sie Drafts, Proposals und Reviews im Gegenstandsbereich recherchieren, durchdringen, bewerten und einordnen und einen Workshop dazu entwickeln und diesen durchführen, um die Zukunftsfähigkeit der eigenen Skills, des Teams und des Projekts sicher zu stellen.

Inhaltliche Beschreibung des Moduls

  • Technologiescouting und -Bewertung
  • Collaborative Development
  • Studentische Workshops zu verschiedenen Themen
  • Peer Reviews
  • Code Reviews

Lehr- und Lernformen

Seminaristischer Unterricht, Workshops, Projekt

Zur Verfügung gestelltes Lehrmaterial

Folien, Website, begleitenes Projekt

Weiterführende Literatur

Wird im Rahmen des Moduls erarbeitet.

Voraussetzungen

Um an diesem Modul erfolgreich teilnehmen zu können sind einschlägige Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen im Bereich Web-Technologien und Web-Development erforderlich. Eine Orientierung bietet hier die Web Developer Roadmap von Kamran Ahmed. Enntsprechend der Empfehlung «Required for any path» sollten Sie gut Kenntnisse und Fähigkeiten haben in:

  • Versionskontrolle via GIT
  • SSH und Terminalnutzung
  • Wesentliche Protokolle und Strukturen im Web
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Semantische Versionierung
  • Nutzung von APIs
  • Design Patterns

Im Bereich Frontend Development sollten Sie mit folgenden Themen und Techniken vertraut sein:

  • Grundlagen des Web
  • HTML, CSS & Javascript
  • Web Security
  • Package Managers (npm)
  • CSS Präprozessoren
  • Task Runner

Im Bereich Backend Development sollten Sie mit folgenden Themen und Techniken vertraut sein:

  • Serverseitige Programmierung (Javascript, PHP, Java, Ruby, o.Ä.)
  • Datenbanken
  • Deployment
  • Architekturpattern
  • Webserver